Sprache

Home

Konto

Kontakt

Jobs

Seminare

Suche

Forum

Lexikon

Blog

Katalog

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z    FULL

Name Kurzbeschreibung
E-Business

Mit E-Business sind alle Formen der elektronischen Geschäftsabwicklung gemeint. Dazu gehören beispielsweise der elektronische Handel mit seinen mobilen Varianten (M-Business), Telebanking, Teleshopping etc.

E-Commerce

E-Commerce ist die Bezeichnung für den abgewickelten Geschäftsverkehr über das Internet. Darunter fallen beispielsweise Warenbestellungen oder der Kontakt zwischen einzelnen Firmen.

E-Mail

Bei einer E-Mail handelt es sich mit anderen Worten ausgedrückt um "elektronische Post", die über das Internet verschickt wird.

E-Mail-Marketing

Unter E-Mail Marketing ist der Versand von Werbebotschaften zu verstehen, die auf dem E-Mail-Weg versendet werden.

EAN

Bei der EAN handelt es sich um die Abkürzung für die Internationale Artikelnummer, welche die Aufgabe hat Produkte im Handel zu kennzeichnen.

Echtzeit

Unter Echtzeit versteht man die wirkliche, vorhersehbare Dauer eines Vorgangs. Es handelt sich um die Zeit, die Abläufe in unserer "wirklichen Welt" benötigen.

Editor

Editor kommt aus dem englischen und wird übersetzt mit herausgeben, aufbereiten, bearbeiten. Ein Editor ist ein Computerprogramm, welches Daten erstellt und bearbeitet.

Eigenkapital

Beim Eigenkapital handelt es sich um finanzielle Mittel, die einem Unternehmen von den rechtlichen Eigentümern zur Verfügung gestellt werden.

Eigenschaften

Eigenschaften sind Merkmale, die beispielsweise einer Artikelgruppe gemeinsam ist und sie zugleich von anderen Artikeln unterscheidet.

Lexikon Begriff vorschlagen
Eigentumsvorbehalt

Bei einem Eigentumsvorbehalt handelt es sich um eine Vereinbarung die beinhaltet, dass ein Kaufgegenstand Eigentum des Verkäufers bleibt, bis die vollständige Zahlung des Kaufpreises erfolgt ist.

Einkauf

Der Einkauf hat die Funktion, ein Unternehmen mit Gütern u. Dienstleistungen zu versorgen, die für den Produktionsprozess erforderlich sind u. vom Unternehmen nicht selbst hergestellt werden können.

Einzelhandel

Im Einzelhandel hat die Aufgabe Produkte direkt an den Endverbraucher zu verkaufen, ohne dass diese Produkte wesentlich ver-oder bearbeitet wurden.

Empfänger

Im Postwesen spricht man von einem Empfänger oder Adressat. Der Empfänger bezeichnet eine Person, die eine Nachricht oder Information auf dem Postweg erhält.

Erweiterung

Eine Erweiterung ist ein optionales Modul, das bestehende Systeme (z.B. Ihren Online-Shop) ergänzt oder erweitert um zusätzliche Funktionen.

Erzeugnis

Ein Erzeugnis ist ein Warengut, das von einem Unternehmen hergestellt wurde und welches entweder gleich zum Verkauf steht bzw. zur Weiterverarbeitung erzeugt wurde.

Eventkalender

Ein Eventkalender hat die Funktion viele Termine auf einer Homepage zu veröffentlichen. Mit einem Eventkalender können Sie Ihre Termine sogar kategorisieren (z. B. Messen, Geburtstage).

Expertise

Bei einer Expertise handelt es sich um die Begutachtung bzw. Prüfung eines Warengegenstandes durch einen Sachverständigen.

Export

Mit Export bezeichnet man den Verkauf von Waren in andere Staaten. Der Export bietet den Unternehmen die Möglichkeit, Zugang zu ausländischen Märkten zu erlangen.

Express

Express Lieferung bedeutet Eilzustellung. Mit dieser Form der Zustellung erreicht den Empfänger die Lieferung umgehend per Express und nicht auf dem standardisierten Zustellungsweg.

angezeigte Angebote 1 bis 19 (von 19 insgesamt) Seiten:  1 
Lexikon
Lexikon
 
Neuen Lexikon Begriff